Krone will Anteile an Privatradio Burgenland ...
 

Krone will Anteile an Privatradio Burgenland 1 aufstocken

Die Kronen Zeitung will ihren Anteil am burgenländischen Privatradiosender Burgenland 1 aufstocken.

Wie etat.at meldet, will die Kronen Zeitung ihren Anteil am burgenländischen Privatradiosender Burgenland 1 aufstocken. Bisher hält die Krone 10 Prozent an Burgenland 1, angepeilt sind allerdings 30 Prozent.

Manfred Vasik, seit April neuer Geschäftsführer des Senders, erklärte auf APA-Anfrage, dass die Übernahme der 20-prozentigen Anteile der BF Die Burgenland-Woche durch die Krone geplant sei, aber noch von der Generalversammlung von Burgenland 1 abgesegnet werden müsse. Burgenland 1 ist einer von zwölf Privatradiosendern, die im Sommer als Krone Hitradio on air gehen werden. (max)
stats