Krone Hitr@dio setzt auf Werbeplakat Soravia
 

Krone Hitr@dio setzt auf Werbeplakat Soravia

Ebenfalls neu: Village Cinemas, OMV, Johnnie Walker, Brau Union und Omo. Neben Prisma-Türmen und Megaboards gewinnen Gerüstwerbeflächen an Bedeutung.

Mit einigen Neukunden startet Werbeplakat Soravia ins Jahr 2002: Das Krone Hitr@dio wirbt ab sofort fünfmal in Wien für seine "besten Songs aller Zeiten" und zwar am Stadtpark, an der A4

Flughafenautobahn, an der A22 sowie an der Ein- und Ausfahrt der Südautobahn. Weiters neu auf der Kundenliste: Village Cinemas (Megaboard A23, Höhe Erdberg), Johnnie Walker (Megaboard A4). Brau Union (Megaboard A23), OMV (Megaboard A4, Gerüstnetz Urania) sowie Lever Fabergé für OMO Capsules (Gerüstwerbung Urania). "Mit unseren langfristig buchbaren Gerüstflächen haben wir diesen Werbeträger zu einem planbaren Medium für Kampagnen gemacht", zeigt sich Werbeplakatchefin Ursula Gastinger zufrieden.

(cc)


stats