Krone Hit R@dio: Martin Zimper wird Geschäfts...
 

Krone Hit R@dio: Martin Zimper wird Geschäftsführer

Martin Zimper folgt Weiss und Sebor als Geschäftsführer nach. Sein Nachfolger als Geschäftsführer von Party FM ist Andreas Früchtl.

Martin Zimper folgt Bernhard Weiss und Bernd Sebor als Geschäftsführer nach. Zimper übernimmt damit das operative Tagesgeschäft des Senders und auch die Geschäftsführung bei einigen regionalen Radiosendern, die das Programm von Kronehitr@dio übernehmen, unter anderem in Salzburg, Graz und Villach. Komplettiert wird die neue Geschäftsführung durch Ernst Swoboda, Justitiar der Mediaprint.

Zimper: "Die Aufgabe, die auf mich wartet, ist sicherlich die spannendste, die die österreichische Radiolandschaft derzeit zu bieten hat. Es geht darum, aus dem Sender eine große Marke zu machen, die einer interessanten Zielgruppe ein besseres Programmangebot macht als die Mitbewerber am Markt". Zimper kündigte für 2003 eine Neu-Positionierung des Senders am Hörer- und am Werbemarkt an, "zwar nicht am 1.Jänner, sicherlich aber innerhalb des 1. Quartals."



Zimpers Nachfolger als Geschäftsführer bei Party FM ist nunmehr Andreas Früchtl, bereits bisher Mitglied der Geschäftsführung und Mitgesellschafter. Zimpers Anteile an Party FM - laut Firmenbuch 52 Prozent - werde er weiterhin halten, meinte Zimper gegenüber der APA.

(max)

stats