Krone Hit R@dio macht sich in Kitzbühel breit
 

Krone Hit R@dio macht sich in Kitzbühel breit

Im Rahmen des Hahnenkamm-Wochenendes in Kitzbühel präsentiert das Krone Hit R@dio ein eigenes.

Im Rahmen des Hahnenkamm-Wochenendes in Kitzbühel präsentiert das Krone Hit R@dio ein eigenes: 30 Soundtürme beschallen die gesamte Innenstadt der an diesem Wochenende inoffiziellen Hauptstadt des Landes. Ein gutes Dutzend Mitarbeiter – aus der Wiener Zentrale, den Bundesländern und natürlich die lokale Redaktion in Kitzbühel – sorgt dafür, daß nicht nur die Skirennen selbst in bester Qualität kommentiert werden, sondern die heißesten Societygeschichten, sowie Wetter und Verkehrsmeldungen brandaktuell auf Sendung gehen. Am Freitag und am Samstag Abend lädt die Innenstadt und das Krone Hit R@dio zu einem riesigen Sportfest mit den besten Songs aller Zeiten. Die Rennen werden von Senderchef Bernd Sebor persönlich kommentiert: Am Freitag beim Super G steht ihm als Ko-Kommentator Günter Mader zur Seite. Am Samstag bei der Abfahrt am Hahnenkamm feiert Krone-Sportchef Michael Kuhn sein Radiocomeback.

(max)


stats