Krone Hit baut 30 Meter hohen Turm
 

Krone Hit baut 30 Meter hohen Turm

Mit dem multimedialen Radiotower will der Sender am diesjährigen Donauinselfest für krönende Aussichten sorgen.

Krone Hit R@dio präsentiert sich am diesjährigen Donauinselfest (21. bis 23. Juni 2002) mit einer Multimediainstallation, dem 30 Meter hohen Krone Hit Radio-Tower, vom dem aus weite Teile des Festgeländes überschaubar gemacht werden. Der Turm besteht aus zwei Aussichtsebenen mit einer 8 mal 6 Meter großen Vidiwall, auf der die Höhepunkte des 3 Tages-Events, von einem eigenen Kamerateam laufend aktualisiert, gezeigt werden. Ein DJ bespielt von einer Kanzel aus das Gelände direkt vor dem Turm. Eine Multimedialight-Show sorgt in der Nacht für Aufmerksamkeit. Für Kronehit-Marketingleiter Mag. Peter Doujak stellt der Turm die perfekte Ergänzung zum bestehenden Angebot auf der Donauinsel dar und spiegelt die Zielsetzung des Mediums Radio Unterhaltung und Information ideal wider.

(cc)


stats