Krombacher: Wichtigste deutsche Kampagne 2003
 

Krombacher: Wichtigste deutsche Kampagne 2003

Das Wirtschaftsmagazin "DM Euro" ermittelt die besten Werbekampagnen und die einflussreichsten Wirtschaftsmanager.

Nach Einschätzung des Wirtschaftsmagazins "DM Euro" kommt der wichtigste Werbeauftritt Deutschlands im Jahr 2003 von der Ludwigsburger Agentur Wensauer & Partner und dem Kunden Krombacher. Gekürt wurde die nicht immer unumstrittene Regenwald-Initiative mit Günter Jauch als Testimonial. Krombacher versprach, für jede verkaufte Kiste Bier einen bestimmtes Stück Regenwald in Brasilien zu kaufen und es so zu schützen. Dazu gab es sogar ein Gerichtsurteil, das Krombacher Irreführung der Verbraucher und in Teilen Wettbewerbswidrigkeit vorwarf, denn die Großbrauerei habe nur den WWF bei verschiedenen Aktionen unetrstützt, nicht aber dirket Waldflächen gekauft, so der Vorwurf.



Auf Platz zwei der Kampagnen-Wertung von "DM Euro" landet Jung von Matt mit der Mini-Kampagne "Is it love", gefolgt von der Berliner Agentur Heimat für die Hornbach-Kampagne. Die Rangliste basiert auf der Präsenz in den Printmedien, den wichtigsten Internet-Medienportalen sowie der Einschätzung von 1.000 Managern. Die wichtigsten Produkte, die im vergangenen Jahr ihren Durchbruch schafften, waren Billigtickets, Golf V und Spam-Filter.



Die "DM Euro"-Wertung der "einflussreichsten Manager" führt Heinrich von Pierer (Siemens) vor Jürgen E. Schrempp (DaimlerChrysler) und Bernd Pischetsrieder (Volkswagen) an. Der "einflussreichste Denker" war im Vorjahr Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt, der damit vor Unternehmensberater Roland Berger gereiht wird.

(as)

stats