Kritische Journalisten tun sich zusammen
 

Kritische Journalisten tun sich zusammen

#
Das unabhängige "Netzwerk kritischer Journalisten" will Missstände im Mediensegment aufzeigen.©Fotolia/ Alterfalter Fotolia
Das unabhängige "Netzwerk kritischer Journalisten" will Missstände im Mediensegment aufzeigen.©Fotolia/ Alterfalter Fotolia

Bei der ÖJC-Veranstaltung "Retten wir gemeinsam die Pressefreiheit" wurde die Plattform "Netzwerk kritischer Journalisten" gegründet.

Im Rahmen der gestern Abend im Österreichischen Journalisten Club, ÖJC, stattgefundenen Veranstaltung "Retten wir gemeinsam die Pressefreiheit" wurde die Gründung der unabhängigen Plattform "Netzwerk kritischer Journalisten" bekannt gegeben. Das Netzwerk soll Österreichweit aktiv sein und vor allem die Solidarisierung von Medienmitarbeitern aus verschiedenen Bereichen forcieren. Eine Liste mit aktuellen Problemen im derzeit praktizierten Medienrecht ist ebenfalls im Entstehen.

Zudem will die unabhängige Gemeinschaft zur Bewusstseinsbildung für die Wichtigkeit von Pressefreiheit beitragen. Das "Netzwerk kritischer Journalisten" hat auch eine Hotline (+43 650 202 46 58), die seit heute offen ist, eingerichtet, über die sowohl Bürger als auch Journalisten Verstöße gegen die Pressefreiheit melden können.
stats