Kreditkartendiebstahl: Hacker brachen bei Abr...
 

Kreditkartendiebstahl: Hacker brachen bei Abrechnungsfirma Data Processors ein

Bis zu acht Millionen Konten der Kreditkartenfirmen Mastercard, Visa, American Express und Discover sind vom bis dato größten derartigen Diebstahl betroffen.

Im Fall des Kreditkartendiebstahls in den USA gibt es nun die ersten Details: Der Datendiebstahl passierte bei der Firma Data Processors International. Die Firma wickelt die Kreditkartenabrechnungen für Katalogversandhäuser, TV-Shops und andere Direktvermarkter ab. Die Einbrecher kommen offensichtlich nicht aus der Firma. Genauere Details über den Hergang des Diebstahls oder die genaue Anzahl der betroffenen Kreditkartenkonten will die Firma allerdings bis dato nicht preis geben.

Nach Angaben der Kreditkartenfirmen sind bis zu acht Millionen Konten der Kreditkartenfirmen Mastercard, Visa, American Express und Discover betroffen. Bis jetzt haben die Kreditkartenfirmen nach eigenen Angaben noch keine widerrechtlichen Aktivitäten auf den Konten bemerkt. Die Karteninhaber selber werden von den Kartenunternehmen vor finanziellen Schäden geschützt.

(rs)

stats