Kräftiger Umsatzrückgang bei ProSiebenSAT.1
 

Kräftiger Umsatzrückgang bei ProSiebenSAT.1

Die ProSiebenSAT.1 Media AG legt nun ihre offiziellen Zahlen für 2001 vor und bestätigt damit die vorläufige Bilanz.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe erzielt für das Geschäftsjahr 2001 einen Überschuss von 68 Millionen Euro (935,7 Millionen Schilling), das entspricht einem Rückgang von 27 Prozent gegenüber dem Rekordjahr 2000. Das Konzern-Ergebnis vor Steuern betrug 106 Millionen Euro (1,46 Milliarden Schilling) gegenüber 205 Millionen Euro (2,82 Milliarden Schilling) im Vorjahr. Der Konzernumsatz lag bei 2,015 Milliarden Euro (27,75 Milliarden Schilling), das entspricht einem Minus von 6,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatzverlust von Umsatzverluste von 140 Millionen Euro (1,92 Milliarden Schilling) konnte zu knapp 30 Prozent durch ein straffes Kostenmanagement kompensiert werden.

(as)


stats