KPNQwest veröffentlicht Ergebnisse für erstes...
 

KPNQwest veröffentlicht Ergebnisse für erstes Quartal 2001

162,7 Millionen Euro Umsatz im ersten Quartal 2001, Steigerung um 106,7 Prozent

Jack McMaster, CEO und President des international agierenden Business Internet Providers KPNQwest, erläuterte in Wien die Ergebnisse der KPNQwest für das erste Quartal 2001: Zwar erhöhte sich der Nettoverlust des ersten Quartals 2001 auf 46,4 Millionen Euro (gegenüber 27,7 Millionen Euro im ersten Quartal 2000), aber der Gesamtumsatz des Unternehmens konnte auf 162,7 Millionen Euro gesteigert werden (gegenüber 78,7 Millionen Euro im ersten Quartal 2000). das entspricht einer Steigerung von 106,7 Prozent.

Der EBITDA (earnings before interest, tax, depreciation and amortisation) lag im ersten Quartal 2001 bei minus 20,9 Millionen Euro, im Vergleichszeitraum des Vorjahres aber noch bei minus 31,9 Millionen Euro. Bei KPNQwest ist man stolz darauf, dass die veröffentlichten Zahlen der Quartalsergebnisse die Voraussagen der Analysten nun schon in siebenten Mal in Folge erreichten oder übertrafen. McMaster: "Wir glauben, dass wir bis Ende 2001 780 Millionen Euro Umsatz erreichen und ein positives EBIDTA-Ergebnis im vierten Quartal."
(ck)

stats