Kooperation zwischen "The Red Bulletin" und Ö...
 

Kooperation zwischen "The Red Bulletin" und ÖBB

#

Ab sofort fährt die "The Red Bulletin-Taurus-Lok" durch Österreich

Ab sofort ist die „The Red Bulletin-Taurus-Lok“ auf Schiene. Ein Jahr lang wird die 10.000 PS starke Taurus-Lokomotive im neuen Design vor einen ÖBB-railjet gespannt und vorwiegend auf der „Weststrecke“ im Einsatz sein.

„Die The Red Bulletin-Taurus-Lok ist für uns der Auftakt einer kreativen und innovativen Marketingkooperation. Wir freuen uns, dieses spannende Projekt gemeinsam mit den ÖBB als starkem und zuverlässigem Partner umzusetzen“, kommentiert Franz Renkin, Verlagsleiter der Red Bull Media House Publishing GmbH, diese Kooperation, der gemeinsam mit Manfred Oschounig, Geschäftsführer ÖBB-Werbung GmbH, auch als „Taufpate“ der neuen Lok fungierte.

„Hier treffen zwei der erfolgreichsten österreichischen Marken aufeinander – beide energiegeladen, kraftvoll und impactstark. Mit der gebrandeten Taurus-Lok wird die Kommunikationsmaxime ‚the medium is the message’ in Perfektion umgesetzt“, so Oschounig.

BMX-Pro Senad Grosic weihte die Lok ein

Entsprechend dem Magazin-Claim „Abseits des Alltäglichen“ wurde die offizielle Taufe der neuen Lok nicht nur mit einer Champagnerdusche gefeiert. Zusätzlich hat ihr BMX-Pro Senad Grosic mit einem sogenannten Wallride ihr ganz individuelles Gütesiegel verliehen. Als besonderes Extra werden den Fahrgästen des von der The Red Bulletin-Lok gezogenen railjets im Zeitraum zwischen 14. und 17. November Flügel verliehen. Wo die „The Red Bulletin-Taurus-Lok“ aktuell unterwegs ist, zeigt der ÖBB-Lok-Finder.
stats