Faktenchecker: ORF III kooperiert mit 'profil...
 
Faktenchecker

ORF III kooperiert mit 'profil'

ORF
Neue Sendungsrubrik auf "ORF III Aktuell".
Neue Sendungsrubrik auf "ORF III Aktuell".

Der Kultur- und Informationskanal des ORF führt in seiner Nachrichtensendung eine neue Rubrik ein, die mit Recherchen des 'profil'-Online-Portals 'faktiv' befüllt wird.

ORF III führt in seiner werktäglichen Nachrichtensendung "Aktuell" (9.30 Uhr) montags eine neue Rubrik ein, die auf einer Kooperation des Kanals mit dem Nachrichtenmagazin "profil" fußt. Der Newsblock heißt "Fakten mit profil – Recherchen von faktiv und ORF III" und soll allmontäglich die vergangene Woche Revue passieren lassen: Was wurde von wem wie erzählt?


Hauptlieferant der gesendeten Inhalte soll "faktiv", der Onlinerecherchekanal des Wochenmagazins sein. Das Konzept sieht zehnminütige Beiträge vor, in denen Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden. Und alles soll den Zuseher:innen mundgerecht vorgesetzt werden – "verständlich, pointiert, mit profil eben", wie es in einer Aussendung heißt. Zudem ist die Präsenz von "faktiv"-Journalisten vorgesehen, die die Zuschauer:innen selbst zum Faktencheck animieren wollen. Projektleiter und Innenpolitikredakteur Jakob Winter und Katharina Zwins, Head of Factchecking, werden sich im Studio abwechseln.

'Präzise Fakten, seriöse Plattform'

"Ob Corona-, Ukraine- oder Energiekrise", so ORF III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittlbacher, „komplexe Vorgänge wollen eingeordnet werden und dazu braucht es Faktenchecks." "Profil"-Herausgeber und Chefredakteur Christian Rainer sekundiert: "Wir produzieren präzise recherchierte Fakten. ORF III bietet die seriöse Plattform. In einer Zeit zunehmen verbreiteter Falschinformationen ist diese Kooperation eine logische Verbindung."

Themen
ORF
stats