Kooperation: Netzwerk Werbung der WKOÖ und Cr...
 
Kooperation

Netzwerk Werbung der WKOÖ und Creative Region starten Offensive

vog.photo
V.l.n.r.: Georg Tremetzberger (GF Creative Region), Doris Lang-Mayerhofer (STRin Kreativwirtschaft), Christoph Schumacher (FO Werbung und Marktkommunikation WKOÖ), Nina Hawrylow (Creative Region), Thomas Oberngruber (Netzwerk Werbung)
V.l.n.r.: Georg Tremetzberger (GF Creative Region), Doris Lang-Mayerhofer (STRin Kreativwirtschaft), Christoph Schumacher (FO Werbung und Marktkommunikation WKOÖ), Nina Hawrylow (Creative Region), Thomas Oberngruber (Netzwerk Werbung)

Mit einer erstmaligen Kooperation wollen die beiden Projektpartner jungen Branchenvertretern einen unternehmerischen Qualifizierungs-Boost verpassen.

Das Projekt umfasst eine fünfteilige jeweils zweitägige Workshopreihe über die Monate Juni bis Oktober, in deren Verlauf 15 ausgewählte Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer kostenlos intensiv gecoacht werden. Die Interessenten können sich mit einem "Letter of Motivation" anmelden. 15 von ihnen werden dann von einer Jury ausgewählt. Parallel dazu gibt es eine Reihe von fünf Vorträgen zu unternehmerischen Kernqualifikationen, die - gegen Anmeldung - öffentlich zugänglich sind, online beziehungsweise auch in Präsenz (Covid-konform) vor Ort in der Linzer Tabakfabrik.

"Netzwerk Werbung hat schon im Vorjahr ein Programm gestartet, unseren Mitgliedsbetrieben aus der Covid-Krise zu helfen. Dieses Kooperations-Projekt ist ein Teil davon und wendet sich speziell an Jungunternehmer, denn am besten hilft man mit unternehmerischem Handwerkszeug. Wir sind nämlich davon überzeugt, dass es die Kreativität, die Flexibilität und die Energie auch unserer jungen, innovativen Unternehmer ist, die bei der Bewältigung der Pandemiefolgen und beim Re-Start der oberösterreichischen Wirtschaft eine Hauptrolle spielen", so Christof Schumacher, Fachgruppenobmann von Werbung und Marktkommunikation, der die Kooperation federführend mitentworfen hat.

"Kreativschaffende, die durch- und neustarten wollen, können sich ab sofort bis 6. Juni für einen von 15 kostenlosen Plätzen einer hochkarätigen Workshopreihe bewerben. An der ebenfalls kostenlosen Talkreihe können alle Interessierten ohne Bewerbung teilnehmen - die von der Creative Region und dem Netzwerk Werbung organisierte und finanzierte Initiative soll ein Business-Boost für junge und aufstrebende Kreative sein. Denn gerade jetzt brauchen wir die Innovationskraft der Kreativen", sagt Doris Lang-Mayerhofer, Stadträtin für Kreativwirtschaft, abschließend.
stats