Konkurs der Sporterechteagentur ISMM/ISL ist ...
 

Konkurs der Sporterechteagentur ISMM/ISL ist fix

Das Konkursverfahren über den Sportrechte-Vermarkter ISMM/ISL wird nun in den nächsten Tagen definitiv eröffnet.

Nachdem eine Übernahme des Sportrechte-Veramrkters International Sports Media & Marketing (ISMM) durch die französische Vivendi-Gruppe gescheitert ist, wird nun das Konkursverfahren über die ISMM und deren Tochter ISL eröffnet. ISMM, weltweit führender Sportvermarkter war nach dem Erwerb der außereuropäischen TV-und Vermarktungsrechte für die Fußballweltmeisterschaften 2002 und 2006 in finanzielle Schwierigkeiten geraten, ein Konkurs schien daher nur noch durch eine Übernahme des Unternehmens abwendbar. Nachdem sich Vivendi nun aus den Verhandlungen zurück gezogen hat. wird in den nächsten Tagen das Konkursverfahren gegen ISMM/ISL eröffnet.



Vom Konkurs der ISMM-Gruppe betroffen sind neben dem Internationalen Fußballverband Fifa auch der Internationale Leichtathletik-Verband (IAAF), der Internationale Schwimm-Verband (FINA) und der Internationale Basketball-Verband (FIBA) betroffen, die große Teile ihrer Marketingrechte zum Teil langfristig an das Unternehmen aus dem Schweizer Kanton Zug abgetreten hatten. (as)

stats