KommAustria vergibt Privat-TV-Lizenz an Premi...
 

KommAustria vergibt Privat-TV-Lizenz an Premiere

Der Abo-Sender startet am 26. Oktober 2002 einen eigenen Österreichkanal.

Premiere Österreich hat bei der KommAustria (RTR

GmbH) auf Basis der gültigen Rechtslage die Zuerkennung einer TV-Volllizenz

beantragt. Der positive Bescheid wurde per 23. September 2002 erteilt.



Der Abonnement-Sender wird auf Basis der Lizenz am 26.Oktober einen eigenen

Österreich-Kanal starten. Ausgehend vom bestehenden Angebot

von Premiere wird Premiere Austria zusätzlich spezifische

Österreich-Inhalte bieten und damit den heimischen Markt stärker als bisher

berücksichtigen. Das Programm ist als 24-Stunden Vollprogramm konzipiert.

Das Programm wird nur in Österreich zu empfangen sein und über Satellit

sowie über die meisten Kabelnetze digital verbreitet.

(max)

stats