Kawasaki ist Österreichs kreativster Auftragg...
 

Kawasaki ist Österreichs kreativster Auftraggeber

Kawasaki liegt im zweiten "BESTSELLER"-Ranking der kreativsten Auftraggeber des Landes an der Spitze.

Kawasaki stürmt mit voller Motorkraft an die Spitze des zweiten BESTSELLER-Kreativranking der Auftraggeber. Der Spot "Fuck You. Kawasaki Is Back" von aha puttner red cell konnte alleine in diesem Jahr bei sieben internationalen Award Shows punkten, dazu gesellen sich drei Erfolge bei heimischen Wettbewerben. Macht in Summe 228 Punkte und Platz eins im Ranking der Auftraggeber vor der Raiffeisen-Gruppe - einschließlich Lagerhaus - mit 209 Punkten (2003: Rang 6, 203 Punkte). Insgesamt vier Agenturen - Büro X, FCB Kobza, Ghost Company und Ogilvy & Mather - steuern Wettbewerbserfolge für die Unternehmensgruppe mit dem Giebelkreuz bei. Erneut im Vorderfeld klassiert sich auch die Bank Austria Creditanstalt. Allerdings muss sie nach Platz zwei im Vorjahr nicht nur eine Position abgeben, sondern weist mit 205 Punkten exakt einhundert Zähler weniger wie 2003 auf.



Stark vertreten im Feld der Auftraggeber zeigen sich erneut karitative Organisationen und Kunden, die nicht wirklich zu den großen Umsatzbringern der Agenturen zählen. Insgesamt scheinen im BESTSELLER-Kreativranking der Auftraggeber 206 verschiedene Unternehmen/Auftraggeber auf.



Hier gibt es den gesamten Überblick zum BESTSELLER-Kreativranking der Auftraggeber als Download. Hier geht es zum Berechnungsschlüssel für die Punktewertung im BESTSELLER-Kreativranking.

(as)

stats