Kartellamt sagt ja zu Saban
 

Kartellamt sagt ja zu Saban

Das deutsche Kartellamt gibt grünes Licht für den geplanten Einstieg von Haim Saban bei ProSiebenSat.1 Media.

Das deutsche Kartellamt hat keine Bedenken gegen einen Einstieg von US-Milliardär Haim Saban beim deutschen Fernsehkonzern ProSiebenSat.1. Das Bundeskartellamt stimmte dem Kauf des TV-Konzerns und des Filmrechtehandels der insolventen KirchMedia am Donnerstag (24. April 2003) ohne Auflagen zu. Da Saban in Deutschland bislang nicht aktiv ist, sehen die Kartellwächter keine Gefahr einer marktbeherrschenden Stellung durch den neuen Mehrheitsgesellschafter der Sendergruppe (Pro Sieben, Sat.1, Kabel 1 und N24).

(as)


stats