Karriere: Maximilian Schulyok übernimmt Gesch...
 
Karriere

Maximilian Schulyok übernimmt Geschäftsführung des öbv

Stefan Gergely
"Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Möglichkeit, zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des öbv konstruktive Antworten auf die Herausforderungen im Bildungswesen, wie zum Beispiel die Digitalisierung der Schulen, zu entwickeln", so Maximilian Schulyok.
"Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Möglichkeit, zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des öbv konstruktive Antworten auf die Herausforderungen im Bildungswesen, wie zum Beispiel die Digitalisierung der Schulen, zu entwickeln", so Maximilian Schulyok.

Schulyok war zuletzt sechs Jahre als Geschäftsführer der bz-Wiener Bezirkszeitung tätig und verfügt über langjährige Erfahrung in der Medienbranche. Vor seinem Einstieg ins Mediengeschäft war er im Politikmanagement und als Pressesprecher tätig.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Maximilian Schulyok für den öbv gewinnen konnten. Er agiert marktorientiert und hat viel verlegerisches Gespür. Ich bin überzeugt, dass er den öbv mit seiner Erfahrung und Expertise in eine erfolgreiche Richtung führen und wichtige Impulse für die Organisation setzen wird", so Tilo Knoche, Vorstand der Stuttgarter Ernst Klett AG, die 2007 den öbv übernahm. Aktuell bietet der öbv rund 3.000 Einzeltitel - gedruckt und digital - innerhalb und außerhalb der Schulbuchaktion an und ist damit einer der größten Bildungsanbieter in Österreich.
stats