Kabelverbände kooperieren
 

Kabelverbände kooperieren

Multimedia Austria und die deutsche Interessensvereinigung der privaten Kabelnetzbetreiber ANGA gehen eine Kooperation ein.

Die Zusammenarbeit in zahlreichen Themenfeldern und die Verknüpfung der Interessen der Kabelnetzbetreiber in Deutschland und Österreich sind Anlaß für die Kooperation zwischen Multimedia Austria und der deutschen ANGA, dem Verband Privater Kabelnetzbetreiber e.V..



Weitere Kooperationsziele: Neben der Erarbeitung gemeinsamer Positionen für die Europäischen Institutionen, beispielsweise im Bereich der urheberrechtlichen Regulierung und fairer Wettbewerbsbedingungen mit anderen Übertragungswegen, soll die Zusammenarbeit auch technische Fragenkomplexe wie die Entwicklung einer digitalen TV-Plattform umfassen.



(tl)

stats