Jubiläum bei "ZIB 20"
 

Jubiläum bei "ZIB 20"

Wenn Lisa Gadenstätter am 26. August 2008 das TV-Publikum begrüßt, dann heißt es zum 500. Mal: Willkommen bei der „ZiB 20“.

4.000 Beiträge inklusive Live-Schaltungen wurden in circa 3.300 Sendeminuten aus dem Newsroom präsentiert, so die Bilanz zur 500. Ausgabe der "ZIB 20", in der täglich auf ORF 1 in sechs Minuten das Neueste vom Tag präsentiert wird. Die Bildsprache ist auf die jüngere Zielgruppe zugeschnitten. Entsprechende Gestaltungsmittel: Off-MAZen, Kurzbeiträge, Live-Schaltung und Splitscreen. „Wir nehmen die Jungen als politisch interessiertes Publikum ernst und biedern uns nicht an“, so ORF 1-Infochefin Waltraud Langer. „Als flott und nicht flapsig“ konzipierte der Sendungsverantwortliche Klaus Peter Keintzel gemeinsam mit Matthias Euba mit dem Team die TV-Nachrichten für die junge Zielgruppe. 










Seit dem  Ausbau der eigenständigen Infoschiene in ORF 1 vor mehr als einem Jahr ist die „ZiB 20“ – neben der „ZiB 24“ jüngstes Mitglied der „ZiB“-Familie – die Nachrichtensendung für das junge TV-Publikum. Knapp 200.000 Zuseher verfolgen diese im Durchschnitt seit Sendestart, bei den Zwölf- bis 29-Jährigen erreicht die Sendung einen nationalen Marktanteil von 17 Prozent.











(Quelle: ORF)
stats