Josef Dollinger leitet künftig ORF-Büro in Pe...
 

Josef Dollinger leitet künftig ORF-Büro in Peking

Thomas Ramstorfer
"ORF-Zentrum Wien", Im Bild: Aufenthaltsbereich vor dem Stiftungsrats-Sitzungssaal. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/Thomas Ramstorfer. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
"ORF-Zentrum Wien", Im Bild: Aufenthaltsbereich vor dem Stiftungsrats-Sitzungssaal. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/Thomas Ramstorfer. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

Das ORF-Korrespondentenbüro in Peking bekommt mit dem ehemaligen Brüssel- und Rom-Korrespondenten und langjährigen Außenpolitik-Redakteur Josef Dollinger einen neuen Leiter.

Er tritt seinen Dienst als neuer Fernost-Korrespondent des ORF am 1. Juli 2017 an. Dollinger löst damit den langjährigen USA-, Moskau-, Brüssel- und Fernost-Korrespondenten Raimund Löw ab.

Dieser werde "in Zukunft seine internationale Erfahrung als Leiter einer geopolitischen Diskussionssendung und als Gestalter von Dokumentationen im ORF einsetzen", teilte der ORF am Montag mit.
stats