Jet2Web übernimmt Yline-ISP-Kunden
 

Jet2Web übernimmt Yline-ISP-Kunden

Die Jet2Web Internet Services GmbH hat den gesamten ISP-Kundenstock der YLine Web Access (YWAS) übernommen.

Die Jet2Web Internet Services GmbH hat den gesamten ISP-Kundenstock der YLine Web Access (YWAS) übernommen. Der überwiegende Teil der insgesamt 25.000 neuen Kunden stammt aus ehemaligen IBM PC-Bundle-Aktionen der Yline. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Jet2Web wird jedoch in Zukunft nicht nur die vertraglich gebundenen Kunden betreuen, sondern auch die bestehenden Dial-In-Kunden mit entsprechenden Angeboten bedienen.
Mit der Übernahme der gesamten YWAS-User zählt die Internet-Tochter der Telekom Austria einen Kundenstock von mehr als 450.000. Das entspricht nach eigenen Angaben einem Marktanteil von 33 Prozent. Anfang April hatte sich Jet2Web erst 70.000 ISP-Kunden von lion.cc einverleibt.



Der jetzt aufgekaufte Kundenstamm wurde bereits im Dezember letzten Jahres von Yline an die I-Online Software AG zum Kaufpreis von 26 Millionen Euro abgetreten. Der Grund für die zügige Wiederveräußerung des Kundenstammes liegt laut I-Online-Vorstandsvorsitzenden Friedrich Scheck in der strategischen Fokusierung des Softwarehauses auf Application Service Providing.
Yline Internet Business Services AG hält eine 20-Prozent-Beteiligung an der I-Online Software AG. (dodo)

stats