„jazzzeit“ expandiert
 

„jazzzeit“ expandiert

Das Musik- und Kulturmagazin „jazzzeit“ geht noch rechtzeitig vor Beginn der EURO 08 in die Schweiz.

Noch rechtzeitig vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft 2008 expandiert „jazzzeit" – das Magazin für Musik und Lebenskunst in die Schweiz. Vorerst wird das zweimonatlich erscheinende Magazin in Ballungszentren über den Kiosk sowie an 2.500 Abonnenten vertrieben. Als Partner für den Markteintritt in der Schweiz konnte Herausgeber Wolfgang F. Rauscher die Credit Suisse und den Schweiz Tourismus sowie zahlreiche Festivalveranstalter und Clubbetreiber gewinnen. „Das Echo war schon vor dem Markteintritt sehr positiv“, freut sich Rauscher und erklärt dies vor allem mit dem Wandel seines Mediums vom reinen Special Interest Magazin weg, hin zu einem Magazin für den zeitgenössischen Kulturgenuss.

Thematisch widmet sich die erste multinationale Ausgabe der „jazzzeit“ der Stadt Bern, die sowohl von künstlerischen als auch kulinarischen Standpunkten aus unter die Lupe genommen wird. „Die Schweiz verfügt über eine sehr lebendige Jazz- und Kulturszene, die medial bis dato kaum Beachtung gefunden hat.“, so Rauscher weiter. Mit den künftig multinationalen Inhalten wolle man sich auch als Bindeglied in der kulturellen Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Schweiz etablieren. Weitere Expansionen sind schon geplant: Noch dieses Jahr soll es nach Bayern gehen, verspricht der Herausgeber abschließend.

(so)

stats