Jauch und Gottschalk gewannen "Die 2"
 

Jauch und Gottschalk gewannen "Die 2"

#

Entertainer-Duo entschied Finalmatch der neuen Show für sich - RTL-Format um 24 Minuten überzogen

Günther Jauch (57) und Thomas Gottschalk (63) haben die erste Show von "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle" gewonnen. In vielen Aktions-, Schätz- und Quizrunden mussten die Zwei viel Köpfchen, Körpereinsatz und Fingerspitzengefühl beweisen.

Finale Frage: Zahl aller Bundesliga-Tore des FC Bayern München

Sie entschieden am Montagabend das Match im Finale gegen Viola M. aus Essen, die unter den 500 Spielkandidaten im Studio die erfolgreichste Kandidatin war und im Finale stellvertretend für Deutschland spielte. Erst die dritte Finalfrage brachte die endgültige Entscheidung: Die Frage: „Wie viele Tore hat Bayern München seit Gründung der 1. Fußball-Bundesliga bis heute geschossen?“ (richtige Antwort: 3.517 Tore). Viola M. überlegte und antwortete schließlich mit „1.200 Tore“. Nun waren Thomas Gottschalk und Günther Jauch an der Reihe: Sie beantworteten die alles entscheidende Frage mit „3.150 Tore“. Damit waren die Zwei deutlich näher an der richtigen Antwort und gewannen 100.000 Euro für den guten Zweck.

24 Minuten überzogen

Auch zuvor erreichte das Entertainer-Duo in fast allen Runden Sieg oder Patt. In der Tradition des ehemaligen "Wetten, dass..?"-Moderators Gottschalk überzog das neue RTL-Format die Sendezeit um 24 Minuten. Einen Höhepunkt erreichte die Show, als Jauch an einer nachgemachten Helikopter-Kufe in die Höhe gezogen wurde, während Gottschalk seine Allgemeinbildung in einem Quiz unter Beweis stellte.

Die Zwei gingen schon in den ersten Spielen in Führung

Jauch und sein Showkollege kämpften zu zweit live in einem knappen Dutzend Disziplinen gegen das Publikum im Studio und an den Bildschirmen. Sie gingen schon in den ersten Spielen klar in Führung. So errechnete Jauch etwa, dass 100 Millionen Ein-Cent-Münzen mehr wiegen als die 500 Zuschauer im Studio. Das Duo bewies auch Kenntnisse darüber, was das Gesetz Jugendlichen erlaubt. Die zwei wären kurz vor Schluss aber beinahe eingeholt worden. Eine Frau aus dem Publikum schätzte den Wert von angehäuftem Leergut besser als sie.

"Haribu"

Gottschalk, der zuletzt noch eine Schleichwerbung von Stefan Raab beim Sommer-"Wetten, dass...?" kritisiert hatte, brachte die Moderatorin Barbara Schöneberger kurz in Verlegenheit, als sie nach seinem Kennzeichen in Kalifornien fragte. "Haribu", sagte er, ein Buchstaben-Mix aus Haribo und Malibu. "Du hast gefragt - und ich lüge nicht im Fernsehen", sagte Gottschalk. Er ist seit Jahren Werbegesicht des Süßwarenherstellers.

Die zweite Ausgabe von „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen ALLE“ sendet RTL am Montag, 7. Oktober 2013 um 20.15 Uhr.

(APA/dpa/red)
stats