Jan Fleischhauer: "Wer Aktivist sein will, so...
 

Jan Fleischhauer: "Wer Aktivist sein will, soll in die Politik gehen"

Johannes Brunnbauer
Nach über 30 Jahren beim "Spiegel", unter anderem als Berliner Büroleiter, schreibt Jan Fleischhauer nun für "Focus".
Nach über 30 Jahren beim "Spiegel", unter anderem als Berliner Büroleiter, schreibt Jan Fleischhauer nun für "Focus".

Der deutsche Politikjournalist Jan Fleischhauer polarisiert – lange beim "Spiegel", nun beim "Focus" – mit seinen pointierten Kolumnen. Mit HORIZONT spricht er über den Wert von gutem (Print-)Journalismus und neuem, anmaßendem Selbstverständnis.

Dieser Artikel erschien auch in der Ausgabe 39/2019 des HORIZONT zu den Österreichischen Medientagen. Noch kein Abo? Hier klicken.

HORIZONT: Focus wurde 1993 als Alternative zum Spiegel ins Leben gerufen. Nach 30 Jahren beim Spiegel sind Sie im Sommer zu Focus gewechselt – Ihre berufliche Alternative zum Spiegel?
Jan Fleischhauer: Es ist auf jeden Fall ein neues Umfeld und eine andere Leserschaft als beim Spiegel: akademisch geprägt, vorwiegend Menschen mit naturwissenschaftlichem oder Ingenieurs-wisschenschaftlichem Hintergrund. Den Oberstudienrat, dessen Herz für Rot-Grün schlägt, findet man dort eher weniger.


Focus hatte zuletzt mit sinkender Auflage zu kämpfen. Kann Print im digitalen Zeitalter überleben? 
Es wird immer ein Segment der Gesellschaft geben, das bereit ist, für Informationen, Unterhaltung und auch Analyse und Erklärung Geld auszugeben. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass es so etwas wie eine Renaissance der ­Tageszeitung geben wird. Es ist schließlich ein Zeichen von Bildung und Interesse an der Welt, eine Zeitung oder Zeitschrift abonniert zu haben – und seine Nachrichten nicht über Facebook und Quellen, die eher dem RTL 2 des Nachrichtengeschäfts ähneln, zu be

Jetzt kostenfrei registrieren und alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet das HORIZONT Newsletter-Paket. (HORIZIONT am Morgen, HORIZONT am Abend Newsletter, Das steht im neuen HORIZONT und den HORIZONT Newsflash)
Hinweis: Sie können die Newsletter jederzeit einzeln abbestellen.

 
Registrieren

Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Zusendung des HORIZONT Newsletters verarbeiteten Daten auf Grundlage der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung abgegebenen Einwilligung.

Grundsätzlich bewahrt Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie für Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H.-Dienste angemeldet sind. Darüber hinaus speichert Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten sicherheitshalber zu Nachweiszwecken, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters bzw. Einladungen geltend gemacht werden können.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie berechtigt, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung und Löschung
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung
Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie ab 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Widerspruchsrecht
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen der Verarbeitung dieser Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Per 25.05.2018 können Sie die von Manstein zu ihrer Person verarbeiteten Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von Ihnen bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen unsererseits oder dritter Personen entgegen stehen.

Sonstige Hinweise
Beachten Sie bitte, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Wenden Sie sich bitte zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte schriftlich (per Brief oder E-Mail) oder telefonisch an den untenstehenden Kontakt.

Ab 25.05.2018 steht Ihnen außerdem ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Unsere Kontaktdaten:
Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H.
Brunner Feldstraße 45, Perchtoldsdorf
E-Mail: datenschutz@manstein.at

Abbrechen

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats