Italienische Modemarke Diesel spielt "Big Bro...
 

Italienische Modemarke Diesel spielt "Big Brother"

Interaktive Markteinführung der neuen Diesel "Intimate"-Kollektion vom 22.- 26.Jänner.

Als eine ironische und doch sexy Parodie auf die aktuellen Fernseh- und Onlinetrends, von „Big Brother“ bis zu „MySpace“ und „YouTube“ sehen die italienischen Modemacher der Marke Diesel ihre aktuelle Marketingaktion. In dieser haben zwei attraktive und verrückte Mädchen die neue Diesel „Intimate“-Kollektion gestohlen, einen sympathischen Typen entführt und sich gemeinsam mit ihm im Hotelzimmer eingesperrt und zeigen der Welt mittels Videokamera, was sich innerhalb des Hotelzimmers abspielt. Von 22.-26.- Jänner können die Besucher auf Diesel.com mit den Hotelzimmerinsassen interaktiv in Kontakt treten, live mit dem Mädchen chatten und so in das Geschehen direkt eingreifen. So will Diesel einmal mehr die Öffentlichkeit in die internationale Markteinführung seine neuen „Intimate“-Kollektion mit einbinden. Dem Multimedia Launch folgt ein Event am 2. Februar in Paris, wo sich die wichtigsten Käufer neben der internationalen Presse anlässlich des „Salon de Lingerie“ treffen. Dort wird dann nicht nur die aktuelle Herbst/Winter Kollektion enthüllt, sondern ein Fest der Sinne stattfinden, bei dem die Gäste zu Teilnehmern einer intimen Party im „Hotel Amour“ werden. Für die Entwicklung dieses Geschäftszweigs gründete Diesel eine eigene Abteilung innerhalb des Unternehmens und unterzeichnete einen Vierjahresvertrag mit dem Victoria’s Secret-Zulieferer Mast Industries.

(sir)

stats