IT ist Erfolgsfaktor bei Fusionen
 

IT ist Erfolgsfaktor bei Fusionen

Die erfolgskritische Rolle der Informationstechnologie bei Fusionen & Akquisitionen wird unterschätzt, mögliche finanzielle Ersparnisse gehen flöten.

Die erfolgskritische Rolle der Informationstechnologie bei Fusionen und Akquisitionen wird von den meisten Managern in USA und Europa nicht hinreichend berücksichtigt. Dies führt zu deutlichen Einbußen bei den potenziellen finanziellen Effekten durch Integrationsbarrieren. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie der Unternehmensberatung Accenture, bei der 57 Unternehmen zwei Jahre nach Vertagsunterzeichnung unter Beobachtung standen.
67 Prozent der Befragten gaben an, dass die IT bei Vorbereitung und Planung von Firmenzusammenschlüssen keine Aufmerksamkeit erhält. Dabei weisen 70 Prozent der Unternehmen, die eine Bewertung ihrer IT-Systeme vornahmen und ein Risikomanagement für die IT-Integration einführten, einen überdurchschnittlichen Unternehmenswert durch die Akquisition auf. Die Untersuchung zeigt ferner, dass das Management der Informationstechnologie sowohl in der Pre- als auch Post-Merger-Phase ein zentraler Faktor für die Wertsteigerung durch Firmenübernahmen ist. Wichtig dabei sei es, für den Zeitraum der Fusion vollzeitig einen eigenen IT-Manager für das Integrations-Projekt abzustellen.

(dodo)






stats