Iren wetten um Zukunft von Stefan Aust
 

Iren wetten um Zukunft von Stefan Aust

Auf der irischen Wettplattform Paddy Power wird bereits heftigst über die Zukunft des zukünftigen Ex-Chefredakteurs des Spiegel gewettet.

Kurz nach der Verlautbarung über den Rauswurf des Noch-Chefredakteurs Stefan Aust beim Spiegel, wurde bei dem irischen Wettanbieter Paddy Power bereits heftigst über Austs Zukunft gewettet: "Was macht der gelernte Fernsehjournalist und Pferdegutbesitzer als nächstes?" Die Wettquoten rangieren zwischen "Wechsel zum Axel Springer Verlag", "Wechsel zum Focus" und "Mehr zeit fürs Pferdegestüt".


Der Wettanbieter Paddy Power plc ist seit 2000 an den Börsen Dublin und London notiert. Mit kuriosen und teilweise spektakulären

Wetten und fairen Quoten konnte Paddy Power nach dem irischen auch bereits den englischen Markt erschließen.

(dodo)

stats