IP Deutschland vermarktet n-tv
 

IP Deutschland vermarktet n-tv

Der Fernsehvermarkter IP Deutschland nimmt den Berliner Nachrichtensender n-tv in sein Portfolio auf.

Der Berliner Newskanal n-tv wird künftig von der IP Deutschland vermarktet, meldet der Münchner Branchendienst "Der Kontakter". Demnach soll die Kölner TV-Vermarktungsgesellschaft den Berliner Sender mit 1. März 2003 in ihr Portfolio aufnehmen. Bisher wurde n-tv von der "Handelsblatt"-Tochter GWP betreut. Bei der IP wird eine eigene Unit für n-tv eingerichtet.



Die Vermarktungsgesellschaft IP Deutschland steht im Eigentum des Kölner Privatsenders RTL. Die RTL Group war im Herbst 2002 bei n-tv eingestiegen und hatte dazu jene 47,3-Prozent der Anteile übernommen, die bis dahin bei der Verlagsgruppe Holtzbrinck, der Muttergesellschaft des "Handelsblattes", lagen.

(as)


stats