Internet Explorer ermöglicht Cookie-Spionage
 

Internet Explorer ermöglicht Cookie-Spionage

Die Versionen 5.5 und 6.0 des Internet Explorer haben eine Sicherheitslücke und ermöglichen es Eindringlingen Daten in Cookies zu lesen und zu verändern.

Wie Microsoft in einem aktuellen Security Bulletin mitteilt, besitzen mindestens die Versionen 5.5 und 6.0 des Internet Explorer eine Sicherheitslücke. Sie ermöglicht es Eindringlingen Daten in Cookies zu lesen und zu verändern. Einen Patch zu Behebung der Sicherheitslücke gibt es noch nicht. Nach Angaben von Microsoft werde aber intensiv daran gearbeitet.

(er)


stats