Internationaler Branchenverband: APA-DeFacto ...
 
Internationaler Branchenverband

APA-DeFacto tritt FIBEP bei

APA

Die Media-Intelligence-Vereinigung FIBEP umfasst rund 130 Mitglieder aus rund 60 Ländern. Mit November ist auch APA-DeFacto dem Verband beigetreten.

Die Medienbeobachtungstochter der APA, APA-DeFacto, ist seit diesem Monat Mitglied in der internationalen Media-Intelligence-Vereinigung FIBEP (Fédération Internationale des Bureaux d’Extraits de Presse). Gegründet 1953 in Paris, umfasst die FIBEP heute etwa 130 Mitglieder aus 60 Ländern, darunter Unternehmen aus den Bereichen Medienanalyse und -Beobachtung, PR-Vertrieb und Journalistendatenbanken. Der Branchenverband soll zum internationalen Austausch von Entwicklungen in der Branche beitragen. „Mit der FIBEP-Mitgliedschaft wollen wir unsere Beziehungen zur internationalen Media-Intelligence-Community festigen und Know-how zu Technologie, Innovation und Business Development austauschen“, sagt APA-DeFacto-Geschäftsführer Klemens Ganner über den Beitritt zu dem Netzwerk. Die thematischen Schwerpunkte des Austauschs liegen dabei unter anderem auf Social-Media-Monitoring, Datenschutz und Urheberrecht sowie Messmethoden und Technologieentwicklung in der Kommunikationsbranche.
stats