International Emmy für ORF-Koproduktion "Das ...
 

International Emmy für ORF-Koproduktion "Das Wunder von Kärnten"

Ärztedrama ist "Bester Fernsehfilm"

„Das Wunder von Kärnten“, ist am 25. November in New York als "Bester Fernsehfilm" mit dem Emmy-Award ausgezeichnet worden. Die Koproduktion von ORF und ZDF konnte sich dabei gegen Konkurrenz aus Uruguay, Japan und Großbritannien durchsetzen.

In "Das Wunder von Kärnten" erzählen Regisseur Andreas Prochaska und die Autoren Christoph Silber und Thorsten Wettcke einen authentischen Fall, der sich 1998 in Kärnten zugetragen hat: Einem Arzt gelingt unter dramatischen Umständen und mit unkonventionellen Methoden die Rettung eines kleinen Mädchens, das von anderen Medizinern bereits aufgegeben worden war. In der Hauptrolle ist Ken Duken zu sehen.

Der International Emmy Award zählt zu den bedeutendsten Auszeichnungen für TV-Produktionen und wird jährlich von der International Academy of Television Arts and Sciences vergeben.
stats