intern: VÖZ unter interimistischer Führung
 

intern: VÖZ unter interimistischer Führung

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) wird derzeit provisorisch vom ehemaligen Präsidenten Max Dasch geführt.

Aus Krankheitsgründen hat der derzeitige Präsident des Verbandes Österreichischer Zeitungen (VÖZ) Franz Ivan seine Agenden an seinen Vorgänger Dr. Max Dasch (Herausgeber und Gesellschafter der "Salzburger Nachrichten) übergeben, berichtet der Branchendienst "intern" aus dem Manstein Verlag. Ivan, Geschäftsführer der "Presse", will erst nach seiner Genesung entscheiden, ob er weiterhin als VÖZ-Präsident amtieren will oder ob es zu einer Neuwahl des Präsidenten kommen soll.

(as)


stats