Insolvenzverfahren für Kirch-Töchter eröffnet
 

Insolvenzverfahren für Kirch-Töchter eröffnet

Nachdem der Mutter KirchMedia wird nun auch über verschiedene Kirch-Töchter das Insolvenzverfahren eröffnet.

Beim Amtsgericht München wurden nun weitere Insolvenzverfahren über Unternehmen aus der Kirch-Gruppe eingeleitet. Die Verfahren über die Töchter PayTV Rechtehandels GmbH und der Pay TV Rechtehandels-GmbH &Co KG sollen schon demnächst entscheiden werden. Es wir damit gerechnet, dass Kirch PayTV, die Mutter der beiden, entsprechende Anträge stellt.



Über den Sender TV.Berlin, der ebenfalls zum Kirch-Imperium gehört, wurde heute Donnerstag (1. August 2002) das endgültige Insolvenzverfahren eröffnet und der Sendebetrieb eingestellt.

(as)


stats