INMA lädt zu Zeitungsmarketing-Workshop
 

INMA lädt zu Zeitungsmarketing-Workshop

Die internationale Zeitungsmarketinggesellschaft INMA widmet sich von 1. bis 2. März in München dem Thema Crossmedialität im Zeitungsmarkt.

Die internationale Zeitungsmarketinggesellschaft INMA (International Newspaper Marketing Association) lädt in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Zeitungsverband VÖZ und der Schweizer Presse zu einem zweitägigen Workshop: "Zeitungsmarkt 2007 - mit neuen Strategien zum Erfolg" lautet das Motto der Zweitages-Veranstaltung, die von 1. bis 2. März in München über die Bühne geht.

Der erste Workshop-Vormittag beschäftigt sich mit erfolgreichen Strategien deutscher Medienhäuser für Internet und Mobile, dem Weg in die crossmediale Zukunft der Verlagshäuser.Zu diesem Thema kommen etwa Klaus Josef Lutz, Geschäftsführer der "Süddeutschen Zeitung" und "Münchner Merkur"-Verleger Dirk Ippen zu Wort. Der Nachmittag widmet sich dann dem Bereich Crossmedialität aus Mediaagentursicht. Am zweiten Konferenztag wird ein Auge auf den österreichischen Medienmarkt geworfen, heimische Beispiele crossmedialer Verlagsangebote werden etwa von "Österreich"-Manager Wolfgang Zekert oder Styria-Vorstand Wolfgang Bretschko vorgeführt. Nähere Informationen zu der INMA-Veranstaltung finden sich auf der INMA-Homepage .

(jed)

stats