Initiative E-Commerce bilanziert erfolgreich
 

Initiative E-Commerce bilanziert erfolgreich

Czaak Medienkommunikation zieht erfreuliche Bilanz für Initiative E-Commerce.

1999 wurde die Initiative E-Commerce gegründet. Anlass war eine Studie der Wirtschaftsuniversität Wien, wonach damals 62 Prozent der österreichischen Unternehmen meinten, E-Business werde sie nicht betreffen. In der Zwischenzeit konnten bei bisher 13 Veranstaltungen insgesamt mehr als 3.000 Teilnehmer begrüßt werden. Christian Czaak von der betreuenden Agentur cmk sieht dadurch den bestehenden Bedarf an Vermittlung von branchenspezifischen Erfahrungen bei umgesetzten Projekten bestätigt. Basis für den bisherigen Erfolg ist ein konsequentes Community-Marketing, zu dem auch die Berichterstattung in den Medien (u.a. Horizont, Der Standard) beiträgt. Für 2002 soll neben der Fortführung des Veranstaltungsreigens, der auch in die Bundesländer zieht, der Ausbau der Website www.e-comm.at zu einer Serviceplattform forciert werden.

(spr)


stats