Infoscreen wächst
 

Infoscreen wächst

#
Linz Linien GmbH-Geschäftsführer DI Walter Rathberger und Infoscreen-Geschäftsführer freuen sich über die Zusammenarbeit in der Europäischen Kulturhauptstadt 2009.(c)www.infoscreen.at
Linz Linien GmbH-Geschäftsführer DI Walter Rathberger und Infoscreen-Geschäftsführer freuen sich über die Zusammenarbeit in der Europäischen Kulturhauptstadt 2009.(c)www.infoscreen.at

Nachdem in den letzten Monaten bereits die Expansion nach Klagenfurt und Innsbruck realisiert wurde, ist nun die oberösterreichische Landeshauptstadt an der Reihe.

Vor gut einem Monat wurde in zehn Bussen der Linz Linien GmbH der Probebetrieb mit je zwei Screens aufgenommen. Nachdem dieser erfolgreich verlaufen ist, werden bis Jahresende weitere 27 Busse mit Bildschirmen ausgestattet. Ab 2009 wird das bewährte Infoscreen-Programm-Mix den Fahrgästen auch in 33 Niedrigflur-Straßenbahnen die Fahrzeit verkürzen. Die nächsten Ausbauschritte sind bereits geplant - im Endausbau 2015 wird Infoscreen in Linz täglich über 260.000 Zuseher erreichen. Mehr zum Außenwerbeunternehmen lesen Sie im Special "Außenwerbung-Die österreichische Outdoor-Werbelandschaft", das dem HORIZONT Nummer 50 beiliegt, der am 12. Dezember 2008 erscheint.
stats