Infoscreen setzt Themenschwerpunkt für „super...
 

Infoscreen setzt Themenschwerpunkt für „superhands“

Wolfgang Kern/INFOSCREEN
Infoscreen-Redaktionsleiterin Stefanie Paffendorf.
Infoscreen-Redaktionsleiterin Stefanie Paffendorf.

Gemeinsam mit „superhands“ will der Fahrgast-TV-Sender via Infokampagne Bewusstsein für Kinder schaffen, die Familienmitglieder pflegen.

Ziel von superhands ist es, Kinder, die Angehörige pflegen, zu entlasten, zu informieren, zu unterstützen, zu beraten und zu vernetzen. „Wir wollen, dass Kinder zumindest ein paar Wochen in den Ferien wieder eine Kindheit ohne Pflegeverantwortung haben“, nennt Belinda Schneider, Verantwortliche Pressearbeit bei superhands, das Ziel der Informations-Kampagne auf Infoscreen.

„Fast niemand weiß, wie viele Kinder ihre Eltern, Großeltern, Geschwister oder andere Familienmitglieder pflegen. Fast niemand kann sich vorstellen, mit welcher Verantwortung und welchen Entbehrungen das verbunden ist“, ergänzt Schneider. Mit bewährten Infoscreen-Formaten wie „Zahl des Tages“, „Für helle Köpfe“ oder dem „Webtipp“  kommuniziert die Redaktion von Infoscreen ein gesellschaftlich wenig beachtetes Thema

„Wir wollen auch jenen Menschen eine Stimme geben, die über keine Lobby verfügen, deren Sorgen und Anliegen nicht im medialen Fokus stehen“, begründet Infoscreen-Redaktionsleiterin Stefanie Paffendorf die Informationskampagne für superhands. 
stats