Infoscreen promotet Boxer Marcos Nader und Bo...
 

Infoscreen promotet Boxer Marcos Nader und Bounce Fight Night

Wolfgang Kern / Infoscreen
Marcos Nader (Profiboxer im Mittelgewicht), Sascha Berndl (Geschäftsführer Infoscreen Austria GmbH)
Marcos Nader (Profiboxer im Mittelgewicht), Sascha Berndl (Geschäftsführer Infoscreen Austria GmbH)

Am 13. April kämpfen Marcos Nader und Gogi Knezevic in der Wiener Erste Bank Arena um den internationalen Titel "IBF International Champion im Mittelgewicht". In Topform ist auch Medienpartner Infoscreen.

Die Bounce Fight Night am 13. April stellt für das Boxen eine "einzigartige Möglichkeit" dar, sich in der breiten Öffentlichkeit als hochprofessionelle Leistungssport zu etablieren, erklärt Marcos Nader im Vorfeld des "Kampfes um Wien", wie das Event angepriesen wird. Laut aktueller Media-Analyse erreicht Infoscreen 837.000 Zuseher pro Tag – "wenn unsere Bounce Fight Night und mein Kampf gegen Gogi Knezevic täglich vor 837.000 Zusehern beworben werden, ist das ein unbezahlbarer Imagegewinn für unseren Sport", ergänzt der österreichische Profiboxer.

Infoscreen-Geschäftsführer Sascha Berndl besuchte den Boxchampion vor einer intensiven Trainingssession und war beeindruckt: "Marcos Nader verbrennt unglaubliche 1.500 Kilokalorien und verliert rund 2,5 Liter Schweiß in einer intensiven Trainingseinheit". Zudem gab es ein besonderes Souvenir für den Fahrgast-TV-Sender: "Marcos Nader hat uns signierte Boxhandschuhe geschenkt, die wir gerne an unsere Zuseher weitergeben", freut sich Berndl. Zudem verlost Infoscreen insgesamt 20 Restkarten für die schon jetzt beinahe ausverkaufte Halle.

stats