Infoscreen lockt in den Zoo
 

Infoscreen lockt in den Zoo

Rund 200 Gäste folgten der Einladung von Infoscreen und Geschäftsführer Sascha Berndl in den Tiergarten Schönbrunn.

Galerie: Infoscreen lockt in den Zoo

„Obwohl Rapid ein wichtiger Partner von Infoscreen ist, freue ich mich, dass trotz des Cupfinales so viele Gäste unserer Einladung gefolgt sind“, betonte Infoscreen-Geschäftsführer Sascha Berndl bei der Begrüßung, der Tiergarten-Safari. Nach der Safari und dem Bestaunen der Netzgiraffen ging es zur afrikanischen Nacht inklusive Chansons, Netzwerken und Feiern in die ORANG.erie. Zuvor gab es allerdings noch Informationen hinsichtlich dem Netzwerkausbau bei Infoscreen.

„Es freut mich sehr, dass der Tiergarten mit den Netzgiraffen Fleur und Sophie zwei neue Publikums-Magneten hat. Aber auch Infoscreen wird in Kürze sein Netz mit zwei Publikums-Magneten verstärken. Ab ersten September werden wir die U-Bahn-Stationen Hauptbahnhof und Neubaugasse mit Infoscreens ausrüsten und so täglich weitere 50.000 Öffi-Passagiere erreichen“, so Berndl. Ebenso möchte der  Fahrgast TV-Sender ab September mit Breaking-News-Formaten noch aktueller werden.

Die afrikanische Nacht mit Chansons von Heilwig Pfanzelter genossen unter anderem Prisca Olbrich (Volksoper), Irina Kubadinow (Naturhistorisches Museum Wien), Hermann Tragner (Technisches Museum Wien), Petra Gartner (Railtours), Monika Philippi (Mediacom), Peter Drobil (UniCredit Bank Austria), Claudia Schabata (IP Österreich) u.v.m. 
stats