In eigener Sache: Eva-Maria Schmidt wird Chef...
 
In eigener Sache

Eva-Maria Schmidt wird Chefredakteurin des deutschen HORIZONT

dfv
Eva-Maria Schmidt wird neue Chefredakteurin des HORIZONT Deutschland.
Eva-Maria Schmidt wird neue Chefredakteurin des HORIZONT Deutschland.

Uwe Vorkötter und Volker Schütz verlassen die Chefredaktion des HORIZONT in Deutschland. Eva-Maria Schmidt, bisher stellvertretende Chefredakteurin, übernimmt die Leitung der deutschen HORIZONT-Redaktion.

Eva-Maria Schmidt, neue Chefredakteurin des deutschen HORIZONT, Schwesterblatt der gleichnamigen österreichischen Zeitung, ist weder in der dfv Mediengruppe (Eigentümer beider Blätter), noch in der Kommunikationsbranche eine Unbekannte. Für den deutschen HORIZONT arbeitet sie bereits seit dem Jahr 2000. Zuvor hatte die 53-Jährige Romanistik, Germanistik und Hispanistik an der Goethe-Universität Frankfurt studiert. Seit 2004 hat sie Führungspositionen in der Redaktion eingenommen, unter anderem bei HORIZONT Online und beim Karriereportal HORIZONT Jobs. Als Projektleiterin hat Schmidt die erfolgreiche Expansion von HORIZONT in der Schweiz vorangetrieben, auf den Podien der HORIZONT-Events ist sie regelmäßig als Moderatorin aktiv.

Seit Juni 2019 ist sie stellvertretende Chefredakteurin. Ab Februar 2021 wird sie als alleinige Chefredakteurin die redaktionelle Verantwortung für das gesamte inhaltliche Produktangebot von HORIZONT übernehmen.

Uwe Vorkötter, 67, scheidet Ende Januar 2021 aus der Chefredaktion aus, nach fast sieben Jahren an der Spitze von HORIZONT Deutschland und nach insgesamt 25 Jahren als Chefredakteur (Stuttgarter Zeitung, Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau). Er wird HORIZONT auch künftig als Autor verbunden bleiben und repräsentative Aufgaben für die Medienmarke wahrnehmen. Der Geschäftsführung der dfv Mediengruppe steht er darüber hinaus als Berater, insbesondere in redaktionellen und publizistischen Fragen, zur Verfügung.

Kontinuität in der Zeitenwende

Volker Schütz, 61, übernimmt nach 30 Jahren in der Redaktion von HORIZONT, davon fast 20 Jahre als Chefredakteur, Anfang 2021 neue Aufgaben in der dfv Mediengruppe. Er wird seine umfassende Erfahrung und sein Know-how in die Entwicklung neuer, bereichsübergreifender Contentformate mit Fokus auf Digital und Veranstaltungen einbringen. Schütz gehört in Deutschland zu den Online-Redakteuren der ersten Stunde, er hat HORIZONT von Anfang an auch als digitale Marke in der Medienlandschaft positioniert.

Für Kontinuität in der Zeitenwende steht neben Eva-Maria Schmidt auch Jürgen Scharrer. Er bleibt unverändert Chefreporter von HORIZONT.

dfv Geschäftsführer Markus Gotta erklärt zum Wechsel in der Chefredaktion: „Mit Eva-Maria Schmidt übernimmt eine erfahrene Blattmacherin und Moderatorin von Veranstaltungen sowie eine ausgewiesene Expertin im Online-Journalismus die redaktionelle Führung von HORIZONT. Sie wird die Digitalisierung des Mediums weiter vorantreiben, die sie in den vergangenen Jahren bereits mit Uwe Vorkötter und Volker Schütz maßgeblich gestaltet hat.“



Dieser Text erschien zuerst auf www.horizont.net.

stats