Ikea ist TV-Champion im Februar
 

Ikea ist TV-Champion im Februar

#

TV-Focus Februar 2002: McCann-Erickson siegt vor Haslinger, Keck und Barci & Partner/Young & Rubicam.

Die Ikea-Kampagne der Agentur McCann-Erickson ist Sieger des Sujet Focus TV für den Monat Februar 2002. An zweiter Stelle liegt der VW Pkw-Spot von Haslinger, Keck. Auf Platz drei rangiert die Erste Bank und Sparkassen-Kampagne der Agentur Barci & Partner/Young & Rubicam. Insgesamt hat Focus Marketing Research im Februar 64 neue TV-Spots abgetestet. Der durchschnittliche Werbedruck der einzelnen TV-Spots im ORF lag bei rund 157.000 Euro brutto. Das höchste Budget betrug knapp über 465.000 Euro.
Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print und Plakat. Details zur Methodik finden Sie hier auf horizont.at unter Facts&Figures.

(juju)

TV-Champions im Februar 2002:

1. Ikea Möbelhaus/ McCann-Erickson
2. VW Pkw/ Haslinger, Keck
3. Erste Bank und Sparkasse/ Barci & Partner/Young & Rubicam
4. Österreichische Lotterien Rubbelspiele/ Headquarter
5. AMA Obst und Gemüse/ FCB Kobza
6. Spar Feine Küche Magazin/ Wirz
7. Toyota Corolla/ Palla, Koblinger & Proximity
8. Pom Bär Kartoffelsnacks/ Lowe GGK
9. Raika Wohnungskredite/ Ogilvy & Mather
10. A 1 GSM Netz/ Saatchi & Saatchi

TV-Imagesieger im Februar 2002:

Der Ansprechendste: Erste Bank und Sparkasse
Der Originellste: Ikea Möbelhaus
Der Modernste: Canon
Der Informativste: Spar Feine Küche Magazin
Der Sympathischste: Pampers Windeln
Der Verständlichste: Oil of Olaz Touch Gesichtspflege
Der Kaufanregendste: Maggi Dinkellaibchen + Sojalaibchen
Der Auffälligste: Pearle Optikwelt

stats