Ikea ist Hörfunk-Sieger
 

Ikea ist Hörfunk-Sieger

McCann Erickson gewinnt den Sujet-Focus Hörfunk für den Februar 2005 vor Lowe GGK und Demner, Merlicek & Bergmann.

Die Radio-Kampagne für das Möbelhaus Ikea, kreiert von der Werbeagentur McCann Erickson, geht als Sieger des Sujet-Focus Hörfunk für den Monat Februar 2005 hervor. Ikea erzielt den höchsten Score, errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenimpact. Auf Rang zwei liegt der Brieflos-Spot von Lowe GGK. Den dritten Platz belegt die Kampagne für Lutz Möbelhaus von Demner, Merlicek & Bergmann.

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Der durchschnittliche Werbedruck der im Februar getesteten Hörfunk-Sujets lag bei etwa 40.000 Euro brutto. Das höchste Budget betrug 80.000 Euro. Insgesamt wurden im Feburar 16 neue Hörfunk-Spots abgetestet.

(jm)

Hörfunk-Champions im Februar 2005 (Score):

1. Ikea Möbelhaus/McCann Erickson (128,0)
2. Brieflos/Lowe GGK (121,9)
3. Lutz Möbelhaus/Demner, Merlicek & Bergmann (120,9)
4. Darbo Fruchtikus/Demner, Merlicek & Bergmann (120,5)
5. Mazda 3/LZS/Grill/Thompson (119,7)
6. Bahlsen Messino/AD-ventures (118,3)
7. Skoda Octavia/Cayenne (115,9)
8. Zielpunkt/McCann Erickson (114,3)
9. Gewinn Wirtschaftsmagazin/CCP, Heye (111,1)
10. Kronen Zeitung/aha puttner red cell (111,1)

Imagesieger Hörfunk im Februar 2005:

Der Ansprechendste: Gewinn Wirtschaftsmagazin
Der Originellste: Tantum Verde
Der Modernste: Gewinn Wirtschaftsmagazin
Der Informativste: Mazda 3
Der Sympathischste: Uncle Ben´s
Der Verständlichste: OMV WärmePlus
Der Kaufanregendste: Deichmann Schuhhandel
Der Auffälligste: flyniki

stats