IBM übernimmt Teile von Pricewaterhouse Coope...
 

IBM übernimmt Teile von Pricewaterhouse Coopers

Der Computerkonzern IBM übernimmt das Beratungsgeschäft von Pricewaterhouse Coopers.

IBM kauft für 3,5 Milliarden US-Dollar (3,56 Milliarden Euro) das Beratungsgeschäft der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse

Coopers, PwC Consulting. In einer Aussendung spricht IBM von "Schnäppchenpreis", da "vor dem Kurssturz an den Aktienmärkten der Wert des Unternehmens auf mehr als das Doppelte geschätzt wurde". IBM will mit der Übernahme von PwC sein Dienstleistungsgeschäft weiter ausbauen.

(as)


stats