i-mode erobert Amerika
 

i-mode erobert Amerika

NTT DoCoMO und AT&T Wireless bringen 2002 den japanischen Mobilfunkstandard i-mode auf den amerikanischen Markt.

Der japanische Telekomriese NTT DoCoMo wird gemeinsam mit dem amerikanischen Kommunikationskonzern AT&T Wireless Anfang 2002 einen Roll-out des Mobilfunkstandards i-mode in Amerika starten. Bis 2004 soll i-mode, mit inzwischen 20 Millionen Kunden in Japan, in ganz Amerika angeboten werden.


In Europa hat NTT DoCoMo bereits Kooperationen mit dem niederländischen Mobilfunkbetreiber KPN und der Telekom Italia geschlossen. Im Laufe des Jahres 2001 soll der neue Mobilfunkstandard i-mode auch in Europa angeboten werden. NTT DoCoMO erwartet sich in Europa über 30 Millionen Kunden. (er)

stats