hwzoom macht Plakate "transparent"
 

hwzoom macht Plakate "transparent"

Statt lange Listen zu durchforsten, genügt ein Mausclick zum Finden einer Plakatstelle.

Die Heimatwerbung präsentiert mit hwzoom ein neues Service-Tool. Hat die PWÖ Licht ins Dunkel der Qualität der Plakatstellen gebracht, so bedeutet dies nicht, dass man auch immer weiß, wo sich diese Plakatstellen befinden. In Zusammenarbeit mit dem Compass Verlag beziehungsweise plan.at hat die heimatwerbung nun ein digitales Tool entwickelt, dass Plakatstandorte "transparent" macht und isnbesondere für Handelskunden echten Zusatznutzen schafft. Hwzoom ermöglicht mithilfe eingezeichneter Standorte auf digitalen Stadtplänen den raschen Überblick. Ausgewählt werden kann nach den PWÖ-Kriterien, nach Standorten von Filialen aber auch nach Anbietern. Digital verortet wurden alle Plakatstellen in Städten und Gemeinden ab 8.000 Einwohner. In der nächsten Phase soll die Verortung bis Gemeinden mit 3.000 Einwohner hinunter erfolgen. Die dritte Phase schließlich umfasst die Hinzufügung eines Fotos zur Verdeutlichung des Standortes. Alles, so heimatwerbung-Geschäftsführer Ferdinand Ploner, wird per Mausclick zugänglich sein.

(spr)

stats