Horst-Knapp-Preis an ZiB-Wirtschaftschef Varg...
 

Horst-Knapp-Preis an ZiB-Wirtschaftschef Varga

Preis für herausragende publizistische Leistungen im Finanz- und Wirtschaftsjournalismus

Der von der UniCredit Bank Austria gestiftete Horst-Knapp-Preis für Wirtschaftsjournalisten für das Jahr 2014 geht an Christoph Varga (46). Varga ist seit 2009 Leiter des Wirtschaftsressorts der ORF-Zeit im Bild.

Der seit 1996 jährlich gestiftete und mit 6.000 Euro dotierte Preis für herausragende publizistische Leistungen im Finanz- und Wirtschaftsjournalismus wurde am Mittwochabend in Wien verliehen. Vorsitzender der Jury ist Notenbank-Gouverneur Ewald Nowotny. Für den Jury-Vorsitzenden war ausschlaggebend, wie verständlich der diesjährige Preisträger den Zusehern sehr komplexe Themen wie den Bankenstresstest oder das "Quantitative Easing" der EZB zu erklären vermochte. Für Bank Austria-Chef Willibald Cernko ist Varga einer der versiertesten Wirtschaftsjournalisten des Landes.

Die bisherigen Preisträger: Reinhard Göweil und Waltraud Langer (1996), Georg Wailand (1997) und Regina Forster (Förderpreis 1997), Michael Hann (1998), Liselotte Palme (1999), Andreas Schnauder (2000), Walter Sonnleitner (2001), Margarete Freisinger (2002), Richard Wiens (2003), Christine Domforth (2004), Michael Csoklich und Eva Pfisterer (2005), Renate Graber (2006), Helmut Gansterer (2007), Michael Nikbakhsh (2008), Luise Ungerboeck und Franz Schellhorn (2009), Michael Bachner (2010) Dietmar Mascher (2011), Volker Obermayr (2012) sowie Hanna Kordik (2013).
stats