HORIZONT Wochenvorschau 29-30/2018
 

HORIZONT Wochenvorschau 29-30/2018

Fotolia
Der Frage, welche Gefühle das gleiche Bewegtbild in welchem Umfeld – von TV über den smarten Screen bis hin zum Kino – auslöst, und ob man als Werber überhaupt gut daran tut, diese Emotionen zu wecken, geht die IAA Austria auf den Grund.
Der Frage, welche Gefühle das gleiche Bewegtbild in welchem Umfeld – von TV über den smarten Screen bis hin zum Kino – auslöst, und ob man als Werber überhaupt gut daran tut, diese Emotionen zu wecken, geht die IAA Austria auf den Grund.

Die 29. und 30. Kalenderwoche 2018 von 16. bis 29. Juli bieten ein Fest mit gutem Grund und "SM&S", den Radiotest & mehr

Die neuen Radiotestzahlen sind für Donnerstag nächster Woche in Aussicht gestellt. Im Zuge der rollierenden Erfassung, die einmal im Sommer und einmal im Winter jeweils ein ganzes Jahr darstellt, werden diesmal die Werte von Juli 2017 bis Juni 2018, und damit auch die ersten zwei Quartale des heurigen Jahres erfasst. Alle Details, Ergebnisse und Analysen zum Thema bringt HORIZONT anschließend in einem eigenen Dossier. Radiotest 2018_2, 26. Juli, Daten nach Veröffentlichung abrufbar bei der.orf.at/medienforschung/radio beziehungsweise bei rms-austria.at

Emotionen bei Spots

Der Frage, welche Gefühle das gleiche Bewegtbild in welchem Umfeld – von TV über den smarten Screen bis hin zum Kino – auslöst, und ob man als Werber überhaupt gut daran tut, diese Emotionen zu wecken, geht die IAA Austria mit Unterstützung von IP Österreich am Dienstag nächster Woche bei einem Business Lunch auf den Grund: In der Keynote erklärt Psychologin Jennifer Schmidt, wie sich Emotionsforschung in diesem Zusammenhang gewinnbringend nützen lässt. Danach wird eine neue Studie von IP Österreich und september Strategie & Forschung  zum Thema präsentiert. IAA Businesslunch, 24. Juli,  ab 12:00 Uhr, Palais Wertheim, Canovagasse 1-5, 1010 Wien, 48 Euro für IAA-Mitglieder, 68 Euro für Nichtmitglieder, Information und Anmeldung unter iaa-austria.at 

Fest mit Extraportion Jubel 

Mehr als „nur“ das alljährliche Sommerfest hat RMS Austria am Donnerstag bei seinem Event auf der Galopprennbahn Freudenau zu feiern. Unter dem Motto „Cheers to 20 years“ werden nicht nur 20 Jahre Privatradio in Österreich gefeiert, sondern vor allem ebensoviele seit der Gründung des heimischen Radiovermarkters. RMS-Sommerfest, 19. Juli, ab 18:30 Uhr, Galopprennbahn Freudenau,  Freudenau 65, 1020 Wien. Nur mit persönlicher Einladung. 

Omnichannel mit Tiefe

Einen Vertiefungskurs zum Thema Omnichannel bietet das iab austria am Freitag nächster Woche. Die Vortragenden sind Doris Riedl (ING DiBa) und iab-Vorstandsmitglied Cosima Serban, die an einem Vormittag das ganze Spektrum des Themas, von Begriffsklärungen bis hin zu Tipps für neue Tricks und Tools im digitalen Omnichannel-Marketing, abdecken werden. iab-Vertiefungskurs, 27. Juli, 9:00 bis 12:30 Uhr, Das Zimmer, Piaristengasse 8, 1080 Wien, für iab-Mitglieder verbilligt, Preise, Information und Anmeldung unter iab-austria.at 

Digital sucht Mensch 

Die digitale Revolution braucht „die Talente der Menschen als Rüstzeug“ ist Genetiker und Autor Markus Hengstschläger überzeugt und vermittelt das in seiner Keynote beim Sommerevent von T-Systems an gleich zwei Terminen: am Mittwoch nächster Woche und Anfang August. Flankiert wird der Event von einer Präsentation von best-practice-Usecases in Sachen Digitalisierung. T-Systems-Sommerevent, 25. Juli und 7. August, jeweils ab 14:30 Uhr, T-Center, Rennweg 97-99, 1030 Wien, Zuteilung von Eintrittskarten nach Mail an kommunikation@t-systems.at

Start-Up-Tradition

Seine schon 60. Auflage erlebt der AustrianStartups Stammtisch am Dienstag. Das Thema des Network-Events diesmal: Crowdfunding und  Crowdinvesting unter dem Titel „How do I find my first investment?“ AustrianStartups Stammtisch #60, 17. Juli,  19:00 bis 22:30 Uhr, House of Bandits, Kauergasse 10, 1150 Wien, kostenlos, Anmeldung unter austrianstartups.com

Social Media sind eine Wissenschaft

Sie sind vielleicht das prägende Element der heutigen Gesellschaft schlechthin und werden doch selten abseits kommerzieller Aspekte behandelt: Social Media. Als Ausnahme zur Regel findet von Mittwoch bis Freitag mit der International Conference on Social Media & Society („SM&S“) in Kopenhagen einer der maßgeblichen wissenschaftlichen jährlichen Kongresse zum Thema statt. 9th International Conference on SM&S, 18. bis 20. Juli. Kopenhagen, Dänemark, Info unter socialmediaandsociety.org

stats