HORIZONT Wochenvorschau 17/2017
 

HORIZONT Wochenvorschau 17/2017

Fotolia
Donnerstag, Radio-Kulturhaus: ORF Dialogforum Medienkritik "Zuckerbrot und Peitsche - nichts dazwischen?" mit ORF-General Alexander Wrabetz und Medienwissenschafter Fritz Hausjell, Der-Standard-Harald Fidler und Die Presse Anna-Maria Wallner sowie Nadja Hahn, Ö1-Medienjournal.
Donnerstag, Radio-Kulturhaus: ORF Dialogforum Medienkritik "Zuckerbrot und Peitsche - nichts dazwischen?" mit ORF-General Alexander Wrabetz und Medienwissenschafter Fritz Hausjell, Der-Standard-Harald Fidler und Die Presse Anna-Maria Wallner sowie Nadja Hahn, Ö1-Medienjournal.

Interessante Termine und Themen in der 17. Kalenderwoche 2017: 4Gamechanger Festival, Goldbach-Round Table „Datamize me“, RTR zu YouTube, ÖMG Speed Seminar, Kreativwirtschaftsbericht, Handyfilmen, PRVA Kommunikationstag, Pitch-im-Paternoster, Marketingnatives Event #2, Strategie Austria „Go Radical“-Workshop, Designmonat Graz.

HORIZONT Online gibt einen Überblick auf Termine, Meetings und Veranstaltungen, die in der Woche vom 24. bis Freitag den 28. April – und darüber hinaus – interessant und beachtenswert sind:

Berichtsrallye: Am Montag-Abend berichtet die Telekom Austria ihr Ergebnis 1. Quartal 2017, am Dienstag Softwaregigant SAP und Mc Donald´s sowie Telekom-Austria Hauptaktionär America Movil, am Mittwoch folgen Twitter, Samsung, Nokia, Nintendo (Jahresergebnis), und schließlich am Donnerstag Amazon, Alphabet (Google Holding), Microsoft Corporation (3. Quartal 2016), sowie am Freitag Sony (Jahresergebnis).

Noch bis Dienstag läuft in der Wiener Marx-Halle das 4Gamechanger Festival 2017, „the stage for webstars, the hub for future digital projects, the breeding ground for start-ups, the get-together for game changers and the show to beat all show“, wie Veranstalter ProSiebenSAT.1PULS4 beschreibt. Am Montag geht´s um Start-ups und Investoren; am Dienstag um Fake News und Artificial Intelligence, mit Facebook-Gründer Zuckerbergs Schwester Randi und Digital-Staatssekretärin Muna Duzda.

Am Montag Abend lädt das Südwind-Magazin in die Wiener Hauptbücherei zur Diskussion „Wer am lautesten schreit …. Welche Chancen haben konstruktive Medien in einer Problemorientierten Zeit?“

Am Dienstag Vormittag lädt Vermarkter Goldbach Austria zum Round Table „Datamize Me. Noch datenverliebt oder schon wieder ernüchtert?“ in den Saal der Labstelle, Wollzeile 1, 1010 Wien (ab 09:00 Uhr).

Am Dienstag Nachmittag lädt die RTR Rundfunk und Telekom Regulierungs GmbH zur Diskussion „Dos and Dont´s auf YouTube“ (ab 13:00 Uhr, Arena 21, Museumsquartier, Museumsplatz 1 7., Wien). Ausgelotet werden soll nichts weniger als „Wie man YouTube reguliert – und warum“.

Am Dienstag startet die ÖMG Österreichische Marketinggesellschaft die erste Session ihrer neuen Serie „Speed Seminare“ zum Thema „Content Marketing – Konzepte, Werkzeuge, Einsatz“ mit Lena Doppel, Head of Content Marketing, Fonda – Agentur für digitale Medien und Kommunikation (15:00 bis 17.00 Uhr).

Um 18:30 Uhr gibt´s eine ÖMG Business Lounge „Data Marketing“ rund um Trump-Wahlhelfer Cambridge Analytica („der Psychologe Michael Kosinski hat ein Modell entwickelt, um Menschen anhand ihres Facebook-Profils im Detail zu analysieren. Cambridge Analytica soll damit Donald Trump zum Sieg der Präsidentschaft verholfen haben. Aber, geht das so einfach? Bei Data Marketing denken wir immer gleich an unvorstellbare Mengen an Daten, die uns letztlich zu einem definierten Ziel führen sollen. Dass es dabei eigentlich weniger um die Daten selbst geht und worum es wirklich geht, erfahren Sie im Rahmen der Business Lounge der ÖMG“ – mit Michael Vaclav (brandREACH), Siegfried Stepke (e-dialog) und Jürgen Schmidt (strg.at), Moderation Maresa Barbara Wolkenstein (Research Managerin styria digital one). Beide Veranstaltung im TechGate Vienna, Donau City Straße 1, 1220 Wien, Anmeldung „Data“ unter info@marketinggesellschaft.at.

Am Mittwoch präsentiert wird von Staatssekretär Harald Mahrer, Wirtschaftsministerium, der siebente Kreativwirtschaftsbericht präsentiert (10:30 Uhr, Pressegespräch im MI'PU'MI Games Gmbh, Hollandstraße 10, 1020 Wien.

Noch bis 7. Mai läuft im Wiener Volkskundemuseum die Ausstellung „Handyfilmen. Jugend. Alltag. Medienkultur.“ (Laudongasse 15-19, 1080 Wien). Am Mittwoch Abend stellt Kulturwissenschafterin Ute Holfelder „Überlegungen zum kreativen Mediengebrauch in der Jugendkultur“ an (18:00 Uhr).

Am Donnerstag lädt der PRVA Public Relations Verband Austria zum Kommunikationstag, Thema „Digitale Transformation & PR 4.0“.

Am Donnerstag steigt im Wiener Haus der Industrie zum „Pitch-im-Paternoster“ – 13 industrienahe Start-ups mit dem Schwerpunkt Greentech präsentieren sich im über hundertjährigen Paternoster des Hauses.

Der Impulstag „Digital future“ (kostenpflichtig!) findet am Donnerstag ab 14:00 Uhr im WIFI Wien statt.

…und am Donnerstag-Abend findet das Event #2 der Marketing Natives des DMVÖ statt: Humans vs. Machines – or better together?“ (ab 18:15 Uhr)…

…sowie im ORF-Radiokulturhaus das Dialogforum Medienkritik „Zuckerbrot und Peitsche – nichts dazwischen?“ mit ORF General Alexander Wrabetz und Medienwissenschafter Fritz Hausjell; es diskutieren Helge Fahrnberger („Kobuk“), Harald Fidler (Der Standard), Nadja Hahn (ORF-Medienmagazin) und Anna-Maria Wallner (Die Presse). (19:00 Uhr).

Am Freitag überlegt Strategie Austria beim Workshop „Go Radical! Go fort he Problem – not the Solution“ wie „Fragen besser formuliert werden und wie Probleme in großartige kreative Lösungen“ verwandelt werden. Kostenpflichtig.

Ab Freitag Abend bis zum 28. Mai heisst es Graz „Ja. Designmonat Graz“.

Ausblick: Am Dienstag lädt die Plattform Sport + Marke alle am Sport-Business und Sponsoring Interessierten zum Jahreskongress (Hilton Vienna Danube Waterfront, Handelskai 269 1020 Wien).

Eine anregend-inspirierende Woche wünscht Horizont.at!
stats