HORIZONT Wochenvorschau 12/2018
 

HORIZONT Wochenvorschau 12/2018

Fotolia
Der Frage, wie man angesichts immer neuer Werbemöglichkeiten den „adverstising clutter“ durchbrechen kann, stellt sich das Forum Media Planung am Donnerstag in seiner Talk-Reihe.
Der Frage, wie man angesichts immer neuer Werbemöglichkeiten den „adverstising clutter“ durchbrechen kann, stellt sich das Forum Media Planung am Donnerstag in seiner Talk-Reihe.

Die 12. Kalenderwoche 2018 von 19. bis 25. März bietet neue Zeiten im ORF-Stiftungsrat und alt aussehende Medien, einen exilösterreichischen Datenguru & mehr

Zum ersten Mal mit neuer türkis-blauer Mehrheit trifft sich am Donnerstag der ORF-Stiftungsrat zur Beschlussfassung. Zentraler Programmpunkt dabei wird der "Plan B" zur Zusammenfassung aller Wiener ORF-Standorte in der bestehenden Struktur des Küniglberg-Gebäudes sein. Bereits zuvor hatte das höchste Gremium des Öffentlich-Rechtlichen in der neuen Zusammensetzung eine Klausur absolviert, vor der Sitzung am Donnerstag steht noch der Finanz- und Programmausschuss an. ORF-Stiftungsrat, 22. März, 10:00 Uhr, ORF-Zentrum, Großer Sitzungssaal, Würzburggasse 30, 1136 Wien

Neue Chancen mit 5G

Die Veranstaltungsreihe Digital Business Trends (DBT) von APA und sd one widmet sich diesen Donnerstag  den Möglichkeiten der kommenden 5G-Mobilfunkstruktur. Nach der Keynote von Johannes Gungl (RTR) diskutieren Expertinnen und Experten über  mögliche Szenarien der Gigabit-Gesellschaft – und wer daraus den größten Profit ziehen wird. DBT-Event, 22. März, ab 19:30 Uhr, Haus der Musik, Annagasse 20, 1010 Wien , Anmeldung unter dbt.at

Wie Werbern Hits gelingen

Der Frage, wie man angesichts immer neuer Werbemöglichkeiten den „adverstising clutter“ durchbrechen kann, stellt sich das Forum Media Planung am Donnerstag in seiner Talk-Reihe, diesmal unter anderem mit Alexander Oswald (Futura), Joachim Feher (RMS) und Vera Steinhäuser (We Make). Erstmals findet der FMP-Talk im weXelerate-Forum als neuem Veranstaltungsort statt. FMP Talk, 22. März, 18:30 Uhr, weXelerate, Space 28, Main Event Room, Praterstraße 1, 1020 Wien, Anmeldung unter forummediaplanung.at

Medien alt aussehen lassen

Einer publizistischen Herausforderung hat sich der Master-Studiengang "Journalismus und Neue Medien" der FH Wien der Wiener Wirtschaftskammer gewidmet, indem sich die Studierenden unter der Patronage von Florian Klenk dem oftmals ausgeblendeten Thema des Alterns gewidmet haben. Präsentiert werden die Resultate am Montag. Einen Tag später geht es abermals um Alter im Spiegel der Medien: Die Seniorenvertreter von ÖVP und SPÖ vergeben ihre Medienpreise "Senioren-Rose & Senioren-Nessel" für die ihrer Meinung nach bestmögliche und schlechtestmögliche mediale Arbeit zum Thema. Präsentation "Oida", 19. März, 19:00 Uhr, Audimax der FH Wien der WKW, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien, Projekt bereits online unter oida.online. Verleihung von "Senioren-Rose & Senioren-Nessel" am 20. März, 17:30 Uhr, Parlamentsausweichquartier in der Hofburg, Heldenplatz, Großer Redoutensaal, Eingang Josefsplatz, 1010 Wien

Antidemokratische Daten

Unter dem Motto "Dititale Weltherrschaft vs. Demokratie - Wie kann sich Demokratie in der Welt von Big Data behaupten?" findet am Montag ein hochkarätig besetztes ORF-Dialogforum statt, dessen Keynote der in Oxford lehrende österreichische Jurist und IT-Experte Viktor Mayer-Schönberger hält, der als einer der Erfinder des "Rechts auf Vergessenwerden" gelten kann. ORF-Dialogforum, 19. März, 19:00 Uhr, ORF-RadioKulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien.

stats